Posted on

Rockin’ Race Jamboree

Festival findet nicht im Februar statt

 

Das Rockin’ Race Jamboree im spanischen Torremolinos war in 2020 das letzte große Rock’n’Roll Festival, welches vor Beginn der Corona Pandemie noch stattfand. Nur kurze Zeit später stand die Welt still und seitdem ist es auch auf den Bühnen dieser Welt sehr leise geworden.

Noch vor wenigen Wochen bestand die Hoffnung, dass das neue rockige Jahr 2021 genau da wieder beginnen könnte, wo es zuvor geendet war: Unter der wärmenden Sonne auf der iberischen Halbinsel. Bekanntlich hat sich diese Hoffnung inzwischen leider auch zerschlagen und so mussten die Veranstalter des Rockin’ Race nun also ebenfalls bekannt geben, dass der Februar Termin nicht zu halten ist und die Veranstaltung in den Mai verschoben wird.

Ohnehin war die diesjährige Ausgabe schon nur noch als lokaler Event geplant. Vor dem Hintergrund, dass internationale Bands und Künstler nur sehr beschränkte Möglichkeiten haben nach Spanien einzureisen, wurden ausschließlich spanische und portugiesische Band gebucht. Dies wird auch für den Mai so beibehalten und es bleibt abzuwarten, ob der Termin wie geplant stattfinden kann.

Für das kommende Jahr 2022 aber steht das Line Up bereits fest und dann sollte ja auch wieder das uneingeschränkte Reisen möglich sein. Den Flyer für die 28. Ausgabe der Rockin’ Race Jamboree findet ihr im Festival Guide.

 

rockinrace.com

 

Rockin Race Jamboree

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:smilie: 
:wink: 
:laugh: 
:biggrin: 
:cool: 
:surprised: 
:rolleyes: 
:frown: 
:angry: 
:cry: 
:motz: 
:stupid: 
:evil: 
:tongue: 
:ugly: 
:hearts: 
:elvis: 
mehr...